Immo-Monitoring 2021 | 1

ab CHF 320,- (inkl. Winter-Update)

Erhältlich in Buchform und digital. 

Die umfassende Publikation zum Schweizer Immobilienmarkt. Seit über 20 Jahren publiziert Wüest Partner das Immo-Monitoring. Der erste Band erscheint jeweils im Herbst mit einem Ausblick auf das kommende Jahr.

IMMO-MONITORING 2021 BESTELLEN     MIT ABO ONLINE LESEN

Editorial

Ein funktionierender Gebäudepark ist die zentrale Voraussetzung, um grundlegende Bedürfnisse wie Wohnen, Arbeiten, Geborgenheit und soziale Interaktionen befriedigen zu können. Schon allein deshalb können Immobilien nicht als klassische Güter angesehen werden; es gibt keine Substitutionsgüter, mit denen sich diese Bedürfnisse ebenfalls erfüllen liessen. Was aber, wenn sich diese Bedürfnisse plötzlich ändern? Der Immobilienmarkt reagiert bei gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen mit einer erheblichen Zeitverzögerung – verhältnismässig
viel Zeit braucht dementsprechend auch die Anpassung des Gebäudeparks an einen Wandel. Nicht zu vernachlässigen sind hierbei die externen Effekte, die der Neubau und die Nutzung von Hochbauten verursachen, zum Beispiel in Form von CO2-Emissionen.

Aufgrund der grossen Bedeutung des Immobilienmarkts für das Funktionieren einer Gesellschaft und wegen seiner vielschichtigen Besonderheiten ist es nur verständlich, dass die Politik ein besonders wachsames Auge auf ihn hat. Beispiele dafür sind raumplanerische Vorgaben oder neue Regulatorien, um die Klimaziele zu erreichen. Dabei ergeben sich jedoch immer Zielkonflikte, die der Staat bei der Ausarbeitung zusätzlicher Eingriffe gründlicher bedenken könnte. Derweil sind Immobilieneigentümer mehr denn je gefordert, die gesellschaftliche, ökonomische und ökologische Bedeutung des Immobilienmarkts zu anerkennen und noch verantwortungsbewusster zu handeln.

Das «Immo-Monitoring®» 2021 | 1 setzt sich kritisch mit den aktuellen Marktentwicklungen auseinander. Die Beiträge basieren auf umfangreichen Datenbeständen und fundierten Analysen sowie auf dem breiten Fachwissen und den reichhaltigen Erfahrungen unserer Mitarbeitenden. Neue Blickwinkel und Denkanstösse sollen Sie darin unterstützen, Unsicherheiten zu reduzieren und mit Geschick die richtigen Entscheidungen zu treffen.

1. Umfeld: Wirtschaft und Regulatorien

2. Perspektiven: Wohnungsmarkt

3. Perspektiven: Geschäftsflächenmarkt

4. New Work: Neue Anforderungen an die Wohn- und Arbeitswelten

5. CO2-Reduktion bei Wohnobjekten: Kantonale Unausgewogenheit

6. Direkte und indirekte Immobilienanlagen

7. Baumarkt

8. Bauteile

9. Immobilienatlas

10. Markt- und Regionendaten