Weiter zum Ihnhalt
Banner, Spiegelung von Gebäude
Logo, Wüest Academy white

Veranstaltungsreihe
Immobilien und Energie

Neue Prozesse für institutionelle Investoren

Der Bau und Betrieb von Gebäuden und Infrastrukturen ist verantwortlich für rund 50 Prozent des Rohstoffbedarfs, einen Drittel der CO2-Emissionen und über 80 Prozent des Abfallaufkommens in der Schweiz. Dies macht deutlich, wie gross die Verantwortung ist, die die Bau- und Immobilienbranche trägt, wenn es darum geht, Ressourcen zu schonen und Emissionen zu reduzieren. Institutionelle Investoren als grosse Immobilieneigentümer nehmen eine Schlüsselfunktion zur Erreichung der Ziele der Energiestrategie ein.

Auf dem Weg zur Klimaneutralität und Kreislaufwirtschaft werden neue Prozesse im Umgang mit dem Gebäudebestand benötigt. Von der energetischen Sanierung von Liegenschaften, über umfassende Erneuerungen oder Umnutzungen bis hin zu Transformationen von ganzen Stadtquartieren bietet sich ein breites Feld von Aufgaben, die immer eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Standort, der Mikrolage und den Qualitäten des Bestehenden erfordern. Die Strategiefindung von Investoren erfolgt in einem komplexen Spannungsfeld von ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Anforderungen. Zielkonflikte sind immanent und müssen geschickt austariert werden.

Wüest Partner organisiert für die Zielgruppe institutioneller Immobilieninvestoren eine Veranstaltungsreihe mit jährlich zwei Events in Zürich und einem in Genf oder Lausanne. Die Veranstaltungen bieten den Teilnehmenden tiefe Einblicke in wegweisende Projekte, den Stand der Forschung und darüber hinaus eine Plattform, um sich mit Entscheidungsträger:innen zu vernetzen und zu diskutieren. 

Jedes Veranstaltungsjahr wird ein Themenschwerpunkt gesetzt:

  • 2024: Wert des Bestandes – Sanieren und Erneuern
  • 2025: Perspektiven des Bestandes – Umnutzen und weiter bauen
  • 2026: Transformieren
  • 2027: Verdichten

In Zusammenarbeit mit

Energie Schweiz

espazium-logo
Partner BFE

Nächste Events 2024:

Kommende Events:

2024

  • 30. Mai – Wert des Bestandes – Sanieren und Erneuern (französisch)

2025

  • 05. Juni – Perspektiven des Bestandes (französisch)
  • 10. September – Perspektiven des Bestandes – Weiterbauen

2026

  • 21. Januar – Erfolgreiche Transformationen im urbanen Kontext
  • 28. Mai – Erfolgreiche Arealtransformationen (französisch)
  • 09. September – Erfolgreiche Arealtransformationen jenseits der Grossstädte

2027

  • 27. Januar – Verdichtung an zentralen Lagen
  • 27. Mai – Verdichtung (französisch)
  • 15. September – Verdichtung in der Agglomeration

Sonderhefte «Immobilien und Energie»

Ergänzend zu den Veranstaltungen wird jedes Jahr ein zugehöriges, dreisprachiges Sonderhefte von Espazium publiziert. 

Weitere Fachartikel


Stimmen der Teilnehmenden


Sponsoren und Partner

Die Sponsoring-Partnerschaften werden aktuell neu verhandelt. Zusagen sind teilweise noch ausstehend.

Flum Roc logo
iwb logo
Losinger Marazzi logo

Programme der vergangenen Events


Kontaktieren Sie uns