Immo-Monitoring 2017

Sommer-Update

CHF 320.- (zusammen mit der Frühlingsausgabe erhältlich)
jede weitere Ausgabe kostet 220.- (zzgl. Mehrwertsteuer und Versand)

Neben den Hauptausgaben vom Herbst und Frühling publiziert Wüest Partner im Winter und Sommer ein digitales Update, das die neuesten Trends und Veränderungen im Immobilien- und Baumarkt zusammenfasst und zusätzliche Fachbeiträge bringt.  Als Abonnement der Gesamtausgabe haben Sie exklusiv Zugang dazu.

Frühlingsausgabe bestellen Mit Abo online lesen

Editorial

Trotz positiver Konjunktursignale lässtein Anstieg der Anlagerenditen weiter auf sich warten. Die Schweizer Investoren mussten ihre Renditeerwartungen im ersten Halbjahr 2017 gar nochmals senken.Dies zeigt sich sowohl an den mittleren Anfangsrenditen der beobachteten Transaktionen als auch an den Spitzenrenditen bester Lagen und Objekte.

Gleichzeitig waren die Nachfrageimpulseauf dem Nutzermarkt nochmals schwächer – vor allem bei den Wohnungen. Im ersten Halbjahr 2017 ist der kumulierte Zuwanderungssaldo um 11.9 Prozent gegenüberder Vorjahresperiode zurückgegangen. Vor allem der Saldo von den europäischen Kernländern (EU-17) liegt auf einem tieferen Niveau. Wüest Partner geht davon aus, dass heuer das relative Bevölkerungswachstum das erste Mal seit einer Dekade unter der 1-Prozent-Grenze zu liegen kommen wird.



Inhaltsverzeichnis

1. Wirtschaftsumfeld und Baumarkt

2. Immobilienmarkt Schweiz

3. Denkmalgeschützte Objekte: Zwischen Erhalt und Fortschritt