Wohnungsmarkt Hamburg
2013

Kostenlos zum Download

Erhältlich als PDF

  • Die Bevölkerung und Einkommen wachsen
  • Bautätigkeit am Hamburger Wohnungsmarkt
  • Der Mietwohnungsmarkt
  • Der Wohneigentumsmarkt
  • Aktuelle Wohnungsbauprojekte
  • Prognosen für den Hamburger Wohnungsmarkt
  • Prognose pro Teilmarkt
  • Der Investmentmarkt

Dank eines besonders hohen Bevölkerungswachstums und eines überdurchschnittlichen Einkommensanstiegs erfreut sich der Wohnimmobilienmarkt der Freien und Hansestadt Hamburg einer regen Nachfrage nach Wohnraum. Bis heute konnte der erhöhte Bedarf von der Bautätigkeit nicht gedeckt werden. In der Folge sind Mieten und Kaufpreise, vor allem in den innerstädtischen Stadtteilen, angestiegen. Deshalb haben die Politik und die Wohnungswirtschaft reagiert. Für die nächsten Jahre sind umfangreiche Neubauvorhaben sowie Verdichtungen geplant. Dennoch wird mittelfristig von weiter steigenden Preisen ausgegangen. Der prognostizierte Zusatzbedarf an Wohnraum und der steigende Flächenbedarf pro Kopf werden voraussichtlich das Angebot übersteigen und die Preise weiter nach oben treiben - der bereits hohen Wohnkostenbelastung in Hamburg zum Trotz.

Wohnungsmarkt Hamburg 2013 (PDF)

Inhalt

  • Bevölkerung und Einkommen
  • Bautätigkeit am Hamburger Wohnungsmarkt
  • Der Mietwohnungsmarkt
  • Der Wohneigentumsmarkt
  • Aktuelle Wohnungsbauprojekte
  • Prognosen für den Hamburger Wohnungsmarkt
  • Prognose pro Teilmarkt
  • Der Investmentmarkt