Immo-Monitoring 2015 | 2
Frühlingsausgabe

CHF 320.-
jede weitere Ausgabe kostet 220.- (zzgl. Mehrwertsteuer und Versand)

Erhältlich in Buchform und digital

Die umfassende Publikation zum Schweizer Immobilienmarkt. Seit über 20 Jahren publiziert Wüest Partner das Immo-Monitoring. Der erste Band erscheint jeweils im Herbst mit einem Ausblick auf das kommende Jahr.

Vorschau (PDF)

Frühlingsausgabe bestellen 

Editorial

Die Entwicklung des Schweizer Frankens war in der Historie schon oft vom sogenannten Mokkatassen-Effekt betroffen: Durch die Umschichtung von Geldern aus grossen Währungsgebieten in den kleinen Währungsraum Schweiz zeigen sich verhältnismässig grosse Auswirkungen auf den Franken. In den letzten beiden Jahren hat sich dieser Effekt aufgrund der europäischen Währungskrisen erneut eingestellt. Konkret waren dafür der Zerfall des Rubels sowie das Währungsdilemma des Euroraums verantwortlich.

Der Mokkatassen-Effekt liess sich jüngst auch im Schweizer Immobilienmarkt beobachten. Weil die Attraktivität von Immobilienanlagen zugenommen hat, sind innerhalb kurzer Zeit die Kurse von kotierten Immobilienaktiengesellschaften und -fonds nach oben geschossen. Die Verschiebung von Geldern in den sehr liquiden, aber verhältnismässig kleinen Markt der indirekten Immobilienanlagen hat zu starken Kursanstiegen geführt. Ob es in den kommenden Monaten zu einer ähnlichen Situation bei den Direktanlagen kommt, ist damit aber keineswegs garantiert. Die Entwicklungen im grossen Teil des Markts entsprechen nicht zwingend den Entwicklungen im kleinen Markt.

Vor dem Hintergrund des laufenden geldpolitischen Experiments lohnt es sich einmal mehr, neue und veränderte Marktkonstellationen sehr differenziert zu betrachten: Handelt es sich um eine Ausnahmesituation mit Korrekturpotenzial in einzelnen Segmenten oder um eine neue Normalität im gesamten Immobilienmarkt?

Seit 30 Jahren fühlt Wüest & Partner als Unternehmen dem Schweizer Immobilienmarkt systematisch und mit Akribie den Puls. Und seit mehr als 20 Jahren werden die relevanten Ergebnisse im «Immo-Monitoring®» publiziert. Die Publikation möchte interessierten Kreisen Einblicke, Denkanstösse und Entscheidungshilfen bieten. Um die unabhängige Beurteilung zu gewährleisten, pflegt Wüest & Partner eigene Datenbanken, die stetig verbessert und ausgebaut werden. Zusammen mit dem internen interdisziplinären Fachwissen bilden sie das Rückgrat dieser Publikation.

Inhaltsverzeichnis

1. Wirtschaftsumfeld

2. Perspektiven und Preisprognosen für das Jahr 2015: Wohnungsmarkt

3. Perspektiven und Preisprognosen für das Jahr 2015: Geschäftsflächenmarkt

4. Wie stressresistent sind Immobilienanlagen?

5. Verdichtungspotenziale auf dem Radar

6. Wohnungsangebot und Suchprofile im Vergleich

7. Direkte und indirekte Immobilienanlagen

8. Städteporträt: Neuchâtel und La Chaux-de-Fonds

9. Baumarkt

10. Bauteile

11. Blick in die Regionen im Immobilienatlas

12. Ausführlicher Tabellenanhang