Immo-Monitoring 2014 | 1
Herbstausgabe

CHF 320.-
jede weitere Ausgabe kostet 220.- (zzgl. Mehrwertsteuer und Versand)

Erhältlich in Buchform und digital

Die umfassende Publikation zum Schweizer Immobilienmarkt. Seit über 20 Jahren publiziert Wüest Partner das Immo-Monitoring. Der erste Band erscheint jeweils im Herbst mit einem Ausblick auf das kommende Jahr.

Vorschau (PDF)

Herbstausgabe bestellen 

Editorial

Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Diese Frage mag – auf etwas abgehobene Weise – philosophisch klingen. Sie hat aber einen handfesten Bezug zum hiesigen Immobilienmarkt
und damit ihre Berechtigung. Derzeit fällt nämlich auf, dass die Expertenmeinungen vielfältiger, die öffentliche Diskussion abwechslungsreicher und die Aussagen der öffentlichen Institutionen heterogener werden. Entsprechend schwer ist die Wirklichkeit einzuschätzen. Und spätestens wenn die einschlägigen Daten und Zahlenreihen, welche
die Immobilienmärkte abbilden sollen, nicht der «gefühlten» Entwicklung der Marktteilnehmer entsprechen, ist die Konfusion gross. Sind Entwicklungen, welche die Richtung ändern, nur eine temporäre Angelegenheit oder bedeuten sie eine nachhaltige Trendwende? Die Antwort ergibt sich immer erst in der Rückschau.

Wird das Umfeld des Immobilienmarkts in einen historischen Kontext gestellt, werden «Ausreisser» deutlich sichtbar. So etwa die Entwicklung der Zinsen: Ihre verzerrende
Wirkung auf die Ressourcenallokation und auf die Verteilung der Anlagevermögen ist nicht abzuschätzen, mit Kollateralschäden ist zu rechnen. Und auch die neuen Regulatorien
auf dem Schweizer Immobilienmarkt machen Anlageentscheide schwierig, weil sie langwierige Unsicherheitsphasen mit sich bringen. In einer solch anspruchsvollen
Situation ist es besonders ratsam, Entscheidungen auf einer möglichst soliden Erfahrungs- und Einschätzungsbasis zu fällen.

Seit über 20 Jahren verfolgt das «Immo-Monitoring®» dasselbe Ziel: Es möchte interessierten Kreisen Einblicke, Denkanstösse und Entscheidungshilfen bieten - in Form einer umfassenden Datenfülle und von ausgewählten Fachbeiträgen. Um die unabhängige Beurteilung zu gewährleisten, pflegt Wüest & Partner seit fast 30 Jahren eigene Datenbanken, die stetig verbessert und ausgebaut werden. Zusammen mit dem intern gebündelten interdisziplinären Fachwissen bilden sie das Fundament dieser Publikation.

Inhaltsverzeichnis

1. Wirtschaftsumfeld

2. Perspektiven und Preisprognosen für das Jahr 2014: Wohnungsmarkt

3. Perspektiven und Preisprognosen für das Jahr 2014: Geschäftsflächenmarkt

4. Mietzins – quo vadis?

5. Preisgünstiges Wohnen

6. Büroinvestitionen auf dem Prüfstand

7. Sakralbauten – bleibt die Kirche im Dorf?

8. Direkte und indirekte Immobilienanlagen

9. Stadtporträt: Schlieren

10. Baumarkt

11. Bauteile

12. Blick in die Regionen im Immobilienatlas

13. Ausführlicher Tabellenanhang