Immo-Monitoring 2013 | 2
Frühlingsausgabe

CHF 320.-
jede weitere Ausgabe kostet 220.- (zzgl. Mehrwertsteuer und Versand)

Erhältlich in Buchform und digital

Die umfassende Publikation zum Schweizer Immobilienmarkt. Seit über 20 Jahren publiziert Wüest Partner das Immo-Monitoring. Der erste Band erscheint jeweils im Herbst mit einem Ausblick auf das kommende Jahr.

Vorschau (PDF)

Frühlingsausgabe bestellen 

Editorial

Wer sich in Märkten bewegt, befindet sich in einem fortwährenden Lern- und Entdeckungsprozess. Denn um die relevanten Zusammenhänge zu verstehen und um passende individuelle Entscheide zu treffen, erkunden Marktteilnehmer ihr Marktumfeld unentwegt – ein Marktumfeld notabene, das sich laufend verändert. Vereinfachende, handgestrickte Erklärungsmuster sind dabei selten zielführend. Vielversprechender
ist eine fundierte Informationsgrundlage, die allerdings den Nachteil hat, dass aufgrund der mannigfaltigen Interpretationsmöglichkeiten die Unsicherheiten oft bestehen bleiben. Dies trifft auch auf den Immobilienmarkt zu. So führte uns die Subprime-Krise in den USA eindrücklich vor Augen, dass eine schiere Fülle an Marktinformationen beziehungsweise eine hohe Transparenz immer noch keine Gewähr für ein hinreichendes Marktverständnis bieten. Die Kunst besteht vielmehr darin, die vorhandenen Daten «richtig» zu interpretieren und sie mit einer gewissen Distanz zu werten.

Gut 20 Jahre sind vergangen, seit der Immobiliencrash in den 1990er-Jahren die Schweizer Volkswirtschaft über Jahre lähmte. Während man damals sprichwörtlich im Blindflug unterwegs war, haben sich heute die Rahmenbedingungen in Bezug auf die Technik und die Information markant verändert. Geblieben ist eine systeminhärente Unsicherheit, gepaart mit der Notwendigkeit, sich immer wieder selber den Durchblick zu verschaffen.

Das «Immo-Monitoring®» möchte interessierten Kreisen – insbesondere Unternehmern, Investoren, Anlegern, Politikern und regulativen Instanzen – Einblicke, Denkanstösse
und Entscheidungshilfen bieten. Und Ihnen so den Entdeckungsprozess im Immobilienmarkt erleichtern. Zu diesem Zweck beinhaltet die vorliegende Ausgabe wiederum eine umfassende Datenfülle und tiefgründige Fachbeiträge. Darauf bauen die Einschätzungen zum Schweizer Bau- und Immobilienmarkt auf, die durch räumlich und sektoriell differenzierte Prognosen ergänzt werden. Um die unabhängige Beurteilung zu gewährleisten, pflegt Wüest & Partner seit über 25 Jahren eigene Datenbanken, die laufend verbessert und ausgebaut werden. Zusammen mit dem intern gebündelten
interdisziplinären Fachwissen bilden sie das Rückgrat dieser Publikation.

Inhaltsverzeichnis

1. Wirtschaftsumfeld

2. Perspektiven und Preisprognosen für das Jahr 2013: Wohnungsmarkt

3. Perspektiven und Preisprognosen für das Jahr 2013: Geschäftsflächenmarkt

4. Der Staat als Profiteur

5. Mikrolage neu gesehen

6. Raumplanung: Ein Überblick

7. Raumplanung im Spiegel der Immobilienwelt

8. Immobilien im Gesundheitswesen

9. Renditen von Immobilienanlagen

10. Städteporträt: Bulle

11. Baumarkt

12. Bauteile

13. Immobilienatlas

14. Ausführlicher Tabellenanhang