Immo-Monitoring 2014 | 2
Frühlingsausgabe

CHF 320.-
jede weitere Ausgabe kostet 220.- (zzgl. Mehrwertsteuer und Versand)

Erhältlich in Buchform und digital

Die umfassende Publikation zum Schweizer Immobilienmarkt. Seit über 20 Jahren publiziert Wüest Partner das Immo-Monitoring. Der erste Band erscheint jeweils im Herbst mit einem Ausblick auf das kommende Jahr.

Vorschau (PDF)

Frühlingsausgabe bestellen Mit Abo online lesen

Editorial

Als China in den späten 1970er-Jahren begann, seine Volkswirtschaft zu reformieren, war es wohl den wenigsten bewusst, welche Tragweite die Massnahmen der chinesischen Regierung haben werden. Erst rund 30 Jahre später stand fest, dass dadurch eine wichtige Grundlage geschaffen worden war, die es China ermöglichte, heute zu den Taktgebern der globalen Wirtschaft zu gehören. Es zeigt sich einmal mehr, dass es meistens mehrere Jahrzehnte dauert, bis die Auswirkungen grundlegender Änderungen der Rahmenbedingungen richtig beurteilt werden können.

Mit einer Vielzahl rechtlicher Neuerungen ist derzeit der Schweizer Immobilienmarkt konfrontiert. Nach der Zweitwohnungsinitiative folgten Schlag auf Schlag neue Regeln für den Hypothekarmarkt, die Revision des Raumplanungsgesetzes und vor zwei Monaten die angenommene Initiative «Gegen Masseneinwanderung». Die Häufigkeit rechtlicher Vorstösse dürfte künftig noch stärker zunehmen, sodass sich Wohneigentümer, Mieter, Investoren und Bauunternehmen immer wieder mit neuen Ausgangslagen auseinanderzusetzen haben. Auch wenn die tatsächlichen Auswirkungen oft erst Jahre später zu spüren sind, führen die Veränderungen nicht selten zu einer schnellen Verunsicherung. Die grösste Gefahr liegt jedoch darin, neu entstehende Chancen zu verpassen.

Seit 1985 verfolgt Wüest & Partner aufmerksam die Entwicklungen auf dem Schweizer Immobilienmarkt. Um eine fundierte und unabhängige Beurteilung zu gewährleisten, pflegt und fördert das Unternehmen von jeher eine hohe Datenkompetenz. Ausfluss davon sind eigene Datenbanken, die à jour gehalten und stetig ausgebaut werden. Zusammen mit dem internen interdisziplinären Fachwissen bilden sie das Fundament dieser Publikation. Und sie bilden darüber hinaus das Herzstück sowohl für die Beratungs- als auch die Bewertungstätigkeit des Unternehmens.

Mit allen Veröffentlichungen, sei es in Papier- oder in digitaler Form, verfolgt Wüest & Partner dasselbe Ziel: Interessierten Kreisen sollen Fakten, Einblicke, Denkanstösse und Entscheidungshilfen geboten werden. Neben der gewohnten umfassenden Datenfülle runden mehrere ausgewählte Fachbeiträge das vorliegende, neueste «Immo-Monitoring» ab.

Inhaltsverzeichnis

1. Wirtschaftsumfeld

2. Perspektiven und Preisprognosen für das Jahr 2014: Wohnungsmarkt

3. Perspektiven und Preisprognosen für das Jahr 2014: Geschäftsflächenmarkt

4. «Gegen Masseneinwanderung»: Mögliche Folgen

5. 500'000 Mietstreitigkeiten seit 1997

6. Gebäudesanierung als Herausforderung

7. Ein Massanzug für jedes Erdgeschoss

8. Direkte und indirekte Immobilienanlagen

9. Stadtporträt: Sion

10. Baumarkt

11. Bauteile

12. Blick in die Regionen im Immobilienatlas

13. Ausführlicher Tabellenanhang