News

Büromarkt Deutschland 2017 

14. September 2017

Wüest Partner und TLG IMMOBILIEN präsentieren Studie zu aussichtsreichsten Büromärkten deutscher Mittelstädte

Medienmitteilung (PDF)

Wüest-Partner-Blog

28. August 2017

Der neuste Blogeintrag zeigt die Mietpreisentwicklungen der Schweizer Geschäftsflächen. Entdecken Sie zusätzlich die interaktive Grafik. Zum Blog

Zeitung eingerahmt

Investmentmarkt Deutschland

03. Juli 2017

Preisschwelle am Wohneigentumsmarkt der Top7-Standorte scheinbar erreicht

Medienmitteilung (PDF)

Zeitung eingerahmt

Neuer Standort in Hamburg

3. April 2017

Heute wurde die dritte Niederlassung in Deutschland eröffnet.

Medienmitteilung (PDF)

Zeitung eingerahmt

MBA-Studiengang «Internationales Immobilienmanagement»

28. März 2017

Mit der Studienpreisverleihung ging die Projektwoche in Zürich zu Ende.

Medienmitteilung (PDF)

Zeitung eingerahmt

Wüest Partner Deutschland beleuchtet den polnischen Wohn- & Büroimmobilienmarkt.

Zur Publikation

Zeitung eingerahmt

Wüest Partner Deutschland

02. Februar 2017

Wir planen neue Niederlassungen in Hamburg und München.

Medienmitteilung (PDF)

Zeitung eingerahmt

Immo-Monitoring 2017 Winter-Update

01. Februar 2017

Das Winter-Update des Immo-Monitorings 2017 wurde publiziert.

Bestellen Sie online.

Medienmitteilung (PDF)

Zeitung eingerahmt

Immobilienmarkt Schweiz 2016 I 4

15. November 2016

Der «Immobilienmarkt Schweiz» – ein kostenloser Bericht über alle Segmente des Schweizer Immobilienmarkts – ist erschienen.

Immobilienmarkt Schweiz 2016 I 4 (PDF)

Zeitung eingerahmt

Wüest-Partner-Förderpreis

31. Oktober 2016

Wüest Partner vergibt den Förderpreis 2016 an Rinaldo Meier für seine Arbeit «Der Ersatzneubau beim Stockwerkeigentum: Herausforderungen und Lösungsansätze».

Mehr Informationen

Wüest Partner streicht das «&»

27. Oktober 2016

Der Unternehmensname wurde angepasst und das Erscheinungsbild aufgefrischt.

Medienmitteilung (PDF)

Veröffentlichung des Immo-Monitorings 2017

27. OKTOBER 2016

Die Hauptausgabe des Immo-Monitorings wurde publiziert.

Bestellen Sie online.

Medienmitteilung (PDF)

Aktuelle Preisentwicklungen

14. Oktober 2016

Die Transaktionspreisindizes für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser wurden aktualisiert.

Transaktionspreisindex

Hotelmarkt Deutschland 2016

06. September 2016

Berlin, Stuttgart, Hamburg und München sind aus Investorensicht sehr attraktive Märkte für neue Hotelprojekte. Hier können neue Hotels an den bereits enorm hohen regionalen Übernachtungszahlen partizipieren. Zudem ist in diesen Städten die Auslastung der Hotelbetten besonders hoch. Sehr interessant sind außerdem die Hotelmärkte im Norden - Bremen, Rostock, Kiel, Lübeck und der Nordfrieslandkreis - sowie der Kreis Erding, Würzburg und Großstädte wie Düsseldorf und Köln. Dies ergibt das aktuelle Hotelmarktranking, das Wüest & Partner in seiner Kurzstudie zum Hotelmarkt Deutschland veröffentlicht hat. Dafür wurden die Daten von 328 Kreisen ausgewertet und anhand einer Kriterienliste in eine Rangfolge gebracht.

Pressemitteilung (PDF) 

Weitere Informationen

Immobilienmarkt Schweiz 2016 | 3

5. August 2016

«Immobilienmarkt Schweiz» ist ein vierteljährlich erscheinenender Bericht über alle Segmente des Schweizer Immobilienmarkts. Er ist in drei Sprachen (deutsch, französisch, englisch) erhältlich. «Immobilienmarkt Schweiz» ist ein kostenloses Produkt. Weitere Informationen

Detaillierte Analysen zum Schweizer Immobilienmarkt sind im aktuellen Immo-Monitoring nachzulesen. Immo-Monitoring

Immo-M​​​​​​​​onitoring 2016 | 2 Sommer-Update

29. Juli 2016

Das Sommer-Update des Immo-Monitorings 2016 ist erschienen. Das Standardwerk zum Immobilien- und Baumarkt Schweiz können Sie online bestellen.

Medienmitteilung (PDF)

Weitere Informationen

Kommentar zum BREXIT-Entscheid

24. Juni 2016

Der Entscheid des britischen Volkes, aus der Europäischen Union auszutreten, hat auch für die Schweiz wirtschaftliche und politische Konsequenzen. Auf dem Schweizer Immobilienmarkt sind spürbare Auswirkungen zu erwarten, jedoch keine grundlegenden Verwerfungen. Die aktuelle Entwicklung dürfte zur weiteren Stärkung des Interesses an Immobilienanlagen führen. Gleichzeitig ist eine abgeschwächte Nachfrage auf dem Nutzermarkt zu erwarten. Diese nochmals zunehmende Diskrepanz zwischen hohem Investoreninteresse und nachlassenden Nachfrageimpulsen dürfte die Risiken im Immobilienmarkt verschärfen.

Kommentar (PDF)

Standortmanager des Jahres

22. Juni 2016

Gestern Abend wurden an der Real Estate Night zum 10. Mal die SVSM Awards vergeben. Dabei wurden Hannes Wüest und Martin Hofer als Standortmanager des Jahres ausgezeichnet.

Die SVSM Jury würdigte mit ihrer Entscheidung die Leistung des Beratungsunternehmens Wüest & Partner, als Schweizer Pionier Rauminformationen aufzubereiten. «Dank der innovativen Beschaffung und Verknüpfung von Marktdaten machte Wüest & Partner Strukturen erkennbar und damit als relevante Entscheidungsgrundlagen für  Standort- und Wirtschaftsförderungen, Raumplanung und Immobilienwirtschaft verfügbar. (..) Zudem leistet das Unternehmen durch die Schaffung von zahlreichen qualifizierten Arbeits- und Ausbildungsplätzen seit drei Jahrzehnten einen wertvollen Beitrag zur Schweizer Wirtschaft.»

Gleichzeitig hat die Stiftung DOMICIL, in deren Stiftungsrat Martin Hofer seit Jahren tätig ist, den Real Estate Award in der Kategorie «Bewirtschaftung» erhalten. Wir gratulieren allen Gewinnern des Real Estate Awards und danken für die Unterstützung.

Medienmitteilung (PDF)

Unternehmensporträt 2016/17

27. Mai 2016

Seit 1985 ist Wüest & Partner ein unabhängiges, inhabergeführtes Beratungsunternehmen. Im Fokus der Beratungstätigkeit stehen die Bau- und Immobilienmärkte sowie die Raum- und Standortentwicklung.

Welche Dienstleistungen und Produkte Wüest & Partner anbietet, für welche Grundwerte das Unternehmen steht, wer die Kunden sind und welche Partner für Kontinuität, Qualität und Unabhängigkeit bürgen, sehen Sie im neuesten Unternehmensporträt. Unternehmensporträt 2016/17 (PDF).

Immobilienmarkt Schweiz 2016 | 2

02. Mai 2016

«Immobilienmarkt Schweiz» ist ein vierteljährlich erscheinenender Bericht über alle Segmente des Schweizer Immobilienmarkts. Er ist in drei Sprachen (deutsch, französisch, englisch) erhältlich. «Immobilienmarkt Schweiz» ist ein kostenloses Produkt. Weitere Informationen

Detaillierte Analysen zum Schweizer Immobilienmarkt sind im aktuellen Immo-Monitoring nachzulesen. Immo-Monitoring

Standort Bern: Offizielle Eröffnungsfeier

25. April 2016

Nachdem Wüest & Partner seinen neuen Standort in Bern Anfang Februar eröffnet hatte, fand am 25. April 2016 die offizielle Einweihungsfeier statt. Rund 180 geladene Gäste wurden zu diesem festlichen Anlass im Herzen der Stadt Bern erwartet.

Bern ist nach Zürich und Genf der dritte Standort von Wüest & Partner in der Schweiz. Die Geschäftsführung des neuen Standorts in Bern übernimmt der aus Bern stammende Ökonom Dr. Alain Chaney.

Der Aufbau des Standorts erfolgt in Zusammenarbeit mit den interdisziplinären Beraterteams in Zürich und Genf und hat zum Ziel, die Akteure der Immobilienwirtschaft und der Raumentwicklung in der Region Bern noch besser mit erstklassigen Entscheidungsgrundlagen zu bedienen.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Medienmitteilung (PDF).

Immo-Monitoring 2016 | 2 Frühlingsausgabe

19. April 2016

Die Frühlingsausgabe des Immo-Monitorings 2016 ist erschienen. Das Standardwerk zum Immobilien- und Baumarkt Schweiz können Sie online bestellen.

Medienmitteilung (PDF)

Weitere Informationen

Wüest & Partner Förderpreis 2016

08. April 2016

Wir freuen uns auf die Einsendung Ihrer Arbeit. Der Wüest-Partner-Förderpreis wird jährlich verliehen und dient der Förderung der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Schweizer Immobilienmarkt. Prämiert werden herausragende Diplomarbeiten sowie Forschungsprojekte von Doktorand(inn)en. Der Preis ist mit CHF 15'000 dotiert. Der Einsendeschluss ist der 30. April 2016.

Weitere Informationen

MBA-Aufbaustudiengang: Projektwoche in Zürich

31. März 2016

Mit der Credit-Suisse-Studienpreisverleihung ging für die Teilnehmer des MBA-Aufbaustudiengangs «Internationales Immobilienmanagement» der Akademie der Hochschule Biberach die abschliessende Projektwoche zum Thema Portfo-liomanagement in Zürich zu Ende.

Pressemitteilung (PDF)

IPD/Wüest & Partner Schweizer Immobilienindex 2015

22. März 2016

MSCI und Wüest & Partner haben den «Switzerland Annual Property Index» für direkte Immobilienanlagen publiziert. Im Jahr 2015 betrug die Gesamtrendite (Total Return) über alle Liegenschaftskategorien 6.6 Prozent. Während die Nettocashflowrendite leicht gesunken ist und nun bei 4.1 Prozent liegt, ist die Wertänderungsrendite auf 2.4 Prozent angestiegen. Damit liegt die Gesamtperformance 130 Basispunkte über dem letztjährigen Niveau. Diese Steigerung steht im Gegensatz zu den drei vorangegangenen Jahren, in denen jeweils ein Rückgang der Jahresperformance verzeichnet wurde.

Der neuerliche Anstieg der Performance von Immobilien hat seine Wurzeln in der Leitzinssenkung durch die Schweizerische Nationalbank vom 15. Januar 2015. Damit hat sich der Anlagedruck nochmals verschärft. In der Folge sind die Diskontierungssätze deutlich gesunken und haben zu einer im historischen Vergleich hohen Wertänderungsrendite geführt.

Die beste Performance wurde erneut mit Wohnimmobilien erzielt. In diesem Segment liegt der Total Return bei 8.4 Prozent; dies entspricht einer Zunahme von 230 Basispunkten gegenüber 2014. Handelsimmobilien performten fast unverändert mit 5.4 Prozent und Büroliegenschaften mit 5.0 Prozent, letzteres bedeutet einen Anstieg um 80 Basispunkte.

Detailierte Informationen finden Sie hier:

Pressemitteilung (PDF)

Website von MSCI

Wüest & Partner Deutschland: Bis 2030 werden 250'000 zusätzliche Pflegeplätze benötigt.

25. Februar 2016

In 14 Jahren werden in Deutschland rund 3,6 Millionen Menschen pflegebedürftig sein. Dies sind rund 930.000 mehr als 2014. Von den 3,6 Millionen Menschen werden voraussichtlich ein Drittel und damit etwa 1,2 Millionen stationäre Pflege in einer Pflegeeinrichtung benötigen. Demgegenüber stehen heute ca. 13.030 Pflegeheime mit aktuell rund 900.000 Plätzen. Die entstehende Angebotslücke muss bis dahin durch Neubau und Revitalisierung von Pflegeheimen gefüllt werden. Hinzu kommt der Erneuerungs- und Modernisierungsbedarf, da einige Einrichtungen aufgrund von überalterter Bausubstanz, neuen Regulierungen oder betriebswirtschaftlich nicht sinnvollen Größen schließen müssen.

Mit untenstehendem Link haben Sie die Möglichkeit, Auszüge des «Pflegeheim-Atlas Deutschland 2016» kostenlos downzuloaden. Dieses Dokument enthält den komplettem Text und beispielhafte Auszüge aus dem umfangreichen Tabellenteil.

Medienmitteilung (PDF)

«Pflegeheim-Atlas Deutschland 2016»

Indizes​​​​ der indirekten Immobilienanlagen

10. Februar 2016

Die Indizes der indirekten Immobilienanlagen wurden mit den Daten für den Monat Januar 2016 aktualisiert. Detaillierte Indexreihen für den WUPIX-A (Immobilienaktiengesellschaften), WUPIX-F (Immobilienfonds), KGAST (Anlagestiftungen) sowie den SPI (Swiss Performance Index als Vergleichsindex) finden Sie unter: WUPIX.

Neuer Standort in Bern

05. Februar 2016

Wüest & Partner eröffnet in Bern eine neue Niederlassung. Ziel ist es, die Akteure der Immobilienwirtschaft und der Raumentwicklung in der Region Bern (Espace Mittelland) noch besser mit erstklassigen Entscheidungsgrundlagen zu bedienen.

Die Büroräumlichkeiten befinden sich am Münzgraben 6 im Herzen der Stadt Bern. Die offizielle Einweihung findet im April 2016 statt. Neben Zürich und Genf ist Bern der dritte Standort von Wüest & Partner in der Schweiz. Die Geschäftsführung des neuen Standorts übernimmt Dr. Alain Chaney.

Medienmitteilung (PDF)

Immobilienmarkt Schweiz 2016 | 1

04. Februar 2016

«Immobilienmarkt Schweiz» ist ein vierteljährlich erscheinenender Bericht über alle Segmente des Schweizer Immobilienmarkts. Er ist in drei Sprachen (deutsch, französisch, englisch) erhältlich. Immobilienmarkt Schweiz

Immobilienmarkt Schweiz» ist ein kostenloses Produkt. Detaillierte Analysen zum Schweizer Immobilienmarkt sind im aktuellen Immo-Monitoring nachzulesen. Immo-Monitoring

Immo-Monitoring 2016 | 1 Winter-Update

29. Januar 2016

Das Winter-Update des Immo-Monitorings 2015 ist erschienen. Das Standardwerk zum Immobilien- und Baumarkt Schweiz können Sie online bestellen.

Medienmitteilung (PDF)

Weitere Informationen