Baukostenanalyse
Datenpool mit abgerechneten Bauprojekten, Analyse- und Benchmarking-Funktionen


  • Schweizweit einzigartiger Datenpool mit abgerechneten Bauprojekten
  • Leistungsfähige Analyse- und Benchmarking-Funktionen

Ihr Werkzeug für die Baukostenanalyse

  • Verlässliche, einheitliche und transparente Grundlagen und Kennzahlen für den Budgetierungsprozess von Neu- und Umbauten
  • Web-Applikation: zentral gepflegte Datenbanklösung, jederzeit aktuell und verfügbar
  • Die Gebäudedatenbank von Wüest Partner mit rund 1’500 abgerechneten Objekten kann in der Applikation hinterlegt werden, sodass die entsprechenden Objekte im Vergleichscockpit abrufbar und statistisch auswertbar sind
  • Die Gebäudedatenbank wird von Wüest Partner laufend nachgeführt: Indexierung von bestehenden Datensätzen und Anreicherung mit neuen Daten aus öffentlichen Quellen und von namhaften Akteuren der Bau- und Immobilienbranche
  • Der Benutzer entscheidet darüber, ob und in welcher Form (anonymisiert oder offen) seine abgerechneten Objekte in den Datenpool einfliessen sollen


  • Erfassung von Objekten: Bauprojekte (Neubau und Umbau) können zu einem beliebigen Projektstand (Strategische Planung/Vorstudien, Vorprojekt/Kostenschätzung bis Bauabschluss/Abrechnung) erfasst werden
  • Datenimport: Import aus gängigen Bauadministrations-Software erspart aufwändiges und fehleranfälliges Erfassen
  • Projektsuche: Differenzierte Filter- und Suchfunktionen zur Identifikation von relevanten Referenzobjekten
  • Anzeige der detaillierten Daten aus der Gebäudedatenbank
  • Analyse und Vergleich: Gegenüberstellung von eigenen Projekten und Referenzprojekten aus dem Datenpool, Kennwerte auf Stufe Einzelobjekt und Ergebnismenge (statistische Auswertungen)
  • Benchmarking: Standardkennwerte (Formquotienten und Kostenkennwerte) und flexible Struktur für die Auswertung von individuellen Kennwerten