Weiter zum Ihnhalt

Martin à Porta ist neues Mitglied des Verwaltungsrats von Wüest Partner

04. Mai 2022

Martin à Porta wird Verwaltungsrat

An der diesjährigen Generalversammlung der Wüest Partner AG wurde Martin à Porta als neues Mitglied des Verwaltungsrats von Wüest Partner (WP) gewählt. Die drei bestehenden Verwaltungsräte Andreas Bleisch (Präsident), Andreas Ammann und Patrick Schnorf wurden in ihrem Amt bestätigt.

Martin à Porta ist der erste Verwaltungsrat von WP, der nicht dem Partnerkreis des Unternehmens angehört. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung als Führungskraft in international tätigen Firmen und Organisationen. Zu diesen gehört unter anderem Siemens, wo er in verschiedenen leitenden Rollen zum Erfolg des Unternehmens beitrug. Zuletzt wirkte er operativ als CEO der finnischen Firma Pöyry Plc, die im Energie-, Infrastruktur- und Engineeringgeschäft in Helsinki und Zürich mit weltweit rund 5500 Mitarbeitenden aktiv ist. Zur kotierten Gesellschaft, die kürzlich in der AFRY-Group aufging, zählt auch die ehemalige Schweizer Elektrowatt Ingenieurunternehmung AG. Martin à Porta berät derzeit weitere Unternehmen in den Bereichen Transformation, Wachstum und Strategie und ist unabhängiger Verwaltungsrat unter anderem bei den kotierten Firmen UPM Biofore in Finnland und Stantec Inc. in Kanada. Zudem steht er an der kommenden Generalversammlung bei der BKW Energie AG als Verwaltungsratsmitglied zur Wahl. Er besitzt ein Diplom als Ingenieur der ETH und hat sich an der Insead in Frankreich, an der Duke in den USA und an der ESMT in Berlin weitergebildet.

«Wir freuen uns sehr, unseren Verwaltungsrat mit Martin à Porta als erfahrenen Experten für internationales Wachstum zu verstärken. Wir sind uns sicher, dass seine Aussensicht und sein ausgewiesenes Strategie- und Governance-Know-how dazu beitragen werden, unser Unternehmen massgeblich weiterzuentwickeln», erklärt WP-Verwaltungsratspräsident Andreas Bleisch.

Auch Martin à Porta freut sich auf sein künftiges Engagement: «Wüest Partner hat in der Vergangenheit bewiesen, passende Dienstleistungen und Produkte für die vielseitigen Kundenbedürfnisse schaffen zu können. Ich sehe unter anderem bei der Digitalisierung und bei den steigenden Kundenbedürfnissen weiteres Wachstumspotenzial, sowohl in der Schweiz als auch international. Meine Erfahrungen möchte ich einsetzen, um dies realisieren zu können.»

Mit einem Umsatzwachstum von 16 Prozent blickt Wüest Partner auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2021 zurück. Besonders dynamisch haben sich die Bereiche «Daten und Applikationen» sowie «Nachhaltigkeit» entwickelt. Das Unternehmen mit über 320 Mitarbeitenden an mittlerweile 11 Standorten in Europa befindet sich im Besitz der 24 Partnerinnen und Partnern.

Medienkontakte Wüest Partner

Robert Weinert, Media Relations, T +41 44 289 91 73, robert.weinert@wuestpartner.com

Patrik Schmid, Vorsitzender der Gruppenleitung, T +41 44 289 90 00, patrik.schmid@wuestpartner.com